Rund um Mitteltal

Ortsmitte Mitteltal

Alles über die große Feriengemeinde Baiersbronn finden Sie hier: 

Unser Ferienort Baiersbronn

Mitteltal ist ein Teilort der bekannten Feriengemeinde Baiersbronn 

im Nordschwarzwald. Es ist er der größte Teilort der „Altgemeinde“ Baiersbronn und liegt etwa vier Kilometer westlich des Baiersbronner Ortskerns. Durch die West-Ost-Ausrichtung des Murgtals gibt es hier eine ausgeprägte Winter- und Sommerseite. Die etwa 2100 Einwohner Mitteltals wohnen in typischen Streusiedlungen, auch „Parzellen“ genannt. Berühmt ist der Ort vor allem durch das Hotel Bareiss und das Fahrzeugwerk „Müller Mitteltal“.

Im frühen 20. Jahrhundert betrieb die Kolb & Schüle AG die Flachsrösterei Baiersbronn-Mitteltal. Im Jahr 2003 wurde der von der Wunderheiler-Familie gebaute „Morlokhof“ von Hotelier Bareiss erworben und restauriert. Dafür erhielt er 2008 den Denkmalschutzpreis Baden-Württemberg.

Seit 2009 gibt es in Mitteltal ein Naturbad, das aus dem alten Freibad entstanden ist und von einem Verein getragen und betrieben wird. Quelle:Wikipedia

Es gibt viele Wandervorschläge – Die Naturgewaltentour führt direkt bei uns am Haus vorbei:

Hier klicken!

Mitteltal (oft wegen seiner zahlreichen Gewässer als Dorf der Quellen und Parzellen bezeichnet)

Ein Erlebnispfad in drei Etappen rund um unseren Ort mit informativen Tafeln erzählt über die Geschichte und die Besonderheiten unseres Ortes:

Lassen Sie sich entführen in die vielschichtigen Zusammenhänge zwischen Geologie, Klima, Boden, Flora und Fauna. Waldbauernhöfe mit Wässerwiesen, die sich zu “Parzellen”  weiterentwickeln, charakterisieren das Landschaftsbild des Tales.

Eine genaue Beschreibung der Rundwanderung

Erlebnispfad 3 “Quellen und Parzellen” finden Sie hier!

Breitmissbrunnen am Fahrweg zum Schützenhaus Mitteltal oberhalb der Ferienwohnung Haus am Wald


Brunnen am Wegrand auf der Strecke von der Ferienwohnung Haus am Wald zum Nationalpark im Bösellbachtal

 

 


Wieder vom Bewuchs freigelegter Quelltopf im Ellbachtal

Daneben ein Hinweisschild mit dem geologischen Hintergrund

Hier sprudelt die Quelle

Hier sprudelt die Quelle

Freigelegter Quelltopf

Freigelegter Quelltopf

Erklärendes Hinweisschild

Erklärendes Hinweisschild


In unserem Dorf finden Sie neben diversen Gastronomiebetrieben alles für den täglichen Bedarf:

Zum Beispiel

Zwei Bäcker, zwei Metzger, zwei Banken, ein Bekleidungsgeschäft, ein Sportgeschäft, ein Elektrogeschäft mit Lottoannahmestelle, ein Papier- und Zeitschriftengeschäft, eine Tankstelle, eine Apotheke, ein Blumengeschäft, einen Friseursalon, ein Fahrradgeschäft sowie mit Ramonas Lädle einen Minisupermarkt.

Ramonas_Laedle_Jul19

Seit Anfang 2014 gibt es ihn offiziell – den ersten Nationalpark in Baden-Württemberg – er beginnt fast vor unserer Haustür und bietet nicht nur für Naturfreunde, sondern auch für den Tourismus eine Fülle von Angeboten – deswegen können Sie sich hier immer aktuell informieren:

Der Nationalpark Schwarzwald

An der Schwarzwaldhochstraße wurde der Lotharpfad angelegt. Nach dem verheerenden Orkan Lothar an Weihnachten 1999 sind ganz neue Aus- und Ansichten auf den hiesigen Schwarzwaldhöhen durch riesige Mengen umgeworfener Bäume entstanden. Die Nationalparkverwaltung hat den angelegten Lotharpfad jetzt wieder neu renoviert – sehr interessant!


Noch ein paar Eindrücke von Mitteltal
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vierzehn − 9 =